Auenwalder Gewerbegeschichte(n) 15

malu GmbH

Welzheimer Straße 49, 71554 Weissach im Tal

 

Handwerk, Werte, Philosophie – „und Sie fühlen sich wohl"

Im Sanitär- und Heizungsbereich wird „Wohlfühlen" aktuell meist durch das Modewort „Wellness" ersetzt. Dieses geht auf den englischen Begriff für „gute Gesundheit" zurück und meint heute vor Allem ein ganzheitliches Konzept für Wohlbefinden und Gesundheit. Wenn Sanitär-, Heizungsbaumeister Fabian Lutz, geschäftsführender Gesellschafter, sagt: „malu – und Sie fühlen sich wohl" meint er damit aber viel mehr als nur das Wohlgefühl in einem modernen Bad oder die Behaglichkeit nach dem Einbau einer innovativen Heizungsanlage.
Fast noch wichtiger sind ihm die nachhaltige Kundenbegeisterung und die Achtung von Werten wie Respekt, Wertschätzung, Menschlichkeit und Schutz der Natur. Es ist aus taktischen Gründen oder politischer Korrektheit heute angesagt, derartige Wertvorstellungen als Unternehmen zu formulieren. Gelebt werden sie deshalb oft noch lange nicht. Die Kluft zwischen dem Anspruch und der Wirklichkeit hat fast jeder schon einmal selbst erlebt.
Dass genau dieser Zwiespalt nicht auftritt ist Fabian Lutz wichtig. Von Kindesbeinen an hat er von seinem Vater, dem Firmengründer, gelernt, die Dinge zu hinterfragen. Nicht einfach etwas zu tun, weil man es eben üblicherweise so macht. Jeden Arbeitsschritt und jede Entscheidung zu durchdenken und die daraus resultierenden Folgen abzuwägen. Dieses werteorientierte, nachhaltige Handeln hat natürlich auch mit seinem Beruf zu tun. Der tägliche Umgang mit Ressourcen wie Wasser und fossilen Brennstoffen schärft auch den Blick für die Umwelt.

Dass all das nicht graue Theorie auf „geduldigem Papier" bleibt, dafür sorgt der 31-jährige Handwerksmeister jeden Tag. Die Firmenphilosophie wurde gemeinsam mit dem Mitarbeiter - Team erarbeitet und verfasst. Durch die Veröffentlichung an prominenter Stelle im Büro und im Internet (www.malu-gmbh.de) ist die malu – Mannschaft täglich auf Neue gefordert diese Firmenphilosophie auch tatsächlich zu praktizieren, beim Kunden zu „leben".

Aber damit nicht genug: malu unterwirft sich der Überprüfung durch den TÜV auf die Einhaltung des selbstgestellten Kodex und der Servicefreundlichkeit. Ein Beispiel hierfür ist, dass bereits beim ersten Telefonat mit einem Interessenten oder Kunden ein konkreter Termin vereinbart wird. Auch ist eine Online – Terminvereinbarung mit Terminwunsch bereits realisiert. Resultat dieser Anstrengungen ist das Prädikat „Profi im Handwerk", das malu seit Februar 2011 führen darf. Dadurch wurde malu zum Mitglied in einem exklusiven Kreis qualitäts- und serviceorientierter Handwerksbetriebe in Deutschland. Nur gut 200 Unternehmen haben bislang die Zertifizierungshürden erfolgreich genommen.

Begonnen hat die Firmengeschichte vor fast 40 Jahren, 1974 in Oberbrüden. Unter Sieglinde und Manfred Lutz, dessen Anfangsbuchstaben von Vor- und Nachnamen den heutigen Firmennamen malu bilden, war schon 1980 ein Umzug nach Unterbrüden notwendig. Bereits zehn Jahre später wurden erneut größere Räumlichkeiten in Mittelbrüden bezogen. 2000 trat der heutige Geschäftsführer Fabian Lutz in das elterliche Geschäft ein. Seit 1.1.2007 führt er das Unternehmen als alleinverantwortlicher Geschäftsführer. Auch unter seiner Leitung wurde bald wieder ein Umzug in größere Räume notwendig. Heute ist die malu GmbH im eigenen Gebäude in Weissach i.T. zu finden. Bis Ende des Jahres soll der, durch einen Hochwasserschaden verzögerte, Aus- und Umbau des Firmengebäudes abgeschlossen sein. Mit einem Kompetenz-Zentrum für innovative Solar-, Bad- u. Wärmelösungen wird die Firmenpräsentation abgerundet.

Die Familie und seine Kinder gehen Fabian Lutz über alles. Genauso wie er in den elterlichen Betrieb hineingewachsen ist, wächst hier die nächste Generation des Familienunternehmens malu GmbH heran. Und was wir alle einmal unseren Kindern hinter- und überlassen ist ihm und dem gesamten Team eine echte Herzensangelegenheit.

Otfried Jaus